Von bunten Lichtern und lebenden Häusern

So war das „Festival of Lights“ in Berlin

Das Festival of Lights in Berlin.
Das Festival of Lights in Berlin.

Das große Lichtspektakel war wieder in Berlin zu bestaunen!

Rot, grün, blau. Buchstaben in vielen bunten Farben sprangen hin und her, sammelten sich dann wieder auf einem Fleck. Der Buchstabensalat war am Potsdamer Platz zu sehen. Und mittendrin, Groß und Klein, junge und alte Menschen. Alle wollten es sehen, das große Lichtspiel. 

Das Event fand vom 10. bis zum 21. Oktober in Berlin statt. Viele Wahrzeichen Berlins wurden in leuchtendes Licht getaucht und erstrahlten in neuem Glanz. Auch viele Gebäude und Touristenattraktionen wurden in Lichtplätze verwandelt und zauberten magische Momente für die staunenden Besuchermengen. Spaß hat es auf jeden Fall gemacht.

Jugendschrei war dabei und hat die schönsten Besichtigungsorte besucht:

Die Siegessäule erstrahlt in hellem Licht.
Die Siegessäule erstrahlt in hellem Licht.
007-Agent am Postdamer Platz.
007-Agent am Postdamer Platz.
Das Brandenburger Tor.
Das Brandenburger Tor.
Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s